Momentan auf dem
Portal vorhanden:

1
0
1
5
Videos


1
3
0
4
Audios

 

 

Uni-Logo
Sektionen
Sie sind hier: Startseite Studium generale Die Samstags-Uni Zwischenkriegszeit: Vom Kaiserreich …
Artikelaktionen

Zwischenkriegszeit: Vom Kaiserreich zur Weimarer Republik (2015)

Informationen

Zwischenkriegszeit: Vom Kaiserreich zur Weimarer Republik (2015)

Mit der beliebten gemeinsamen Vorlesungsreihe von Studium generale und Volkshochschule Freiburg möchten wir Ihnen auch im Sommersemester 2015 wieder einen lebendigen Einblick in die Forschungs- und Arbeitsbereiche „Ihrer“ Freiburger Universität ermöglichen und die Freiburger Beiträge und Standpunkte zur Forschungsdiskussion aufzeigen.
Im Zentrum der neunzehnten Staffel stehen die Übergänge, Umbrüche und Aufbrüche im Gefolge des Ersten Weltkriegs. Die Vorträge werden die damit einhergehenden Entwicklungen in der Zwischenkriegszeit, die bis in unsere Gegenwart hinein wirksam sind, in den Blick nehmen und so das Weiterwirken der „Urkatastrophe des 20. Jahrhunderts“ im Felde von politischer Kultur, Verfassung und Parteienlandschaft sowie Wirtschaft, Kultur und Gesellschaft exemplarisch beleuchten. Damit knüpft die aktuelle Staffel auch an Fragestellungen aus dem vorherigen Semester an, das sich dem Ersten Weltkrieg im Spiegel der Künste widmete.
Die Samstags-Uni findet regelmäßig samstags zwischen 11:15 Uhr und 12:45 Uhr im Kollegiengebäude II der Universität im Zentrum Freiburgs statt. Alle Vorträge der Reihe können kostenlos und ohne vorherige Anmeldung besucht werden.

Weiterführende Links:

Audio

Abonnieren per RSS
  1. Woher kam der Judenhass? Antisemitismus in Deutschland 1900-1938

    Prof. Dr. Ulrich Herbert (Historisches Seminar)

    1. Vortrag der Reihe, Aufzeichnung vom 13.06.2015


  2. Weimarer Verfassung: Eine Demokratie ohne (genügend) Demokraten

    Prof. Dr. Rainer Wahl (Institut für Öffentliches Recht / Abt. 5 (Verfassungs- und Verwaltungsrecht, Verfassungsgeschichte)

    2. Vortrag der Reihe, Aufzeichnung vom 20.06.2015


  3. Allein auf Klassen oder Milieus fixiert? Parteien im Demokratisierungsprozess in der Weimarer Republik

    Prof. Dr. Ulrich Eith (Seminar für Wissenschaftliche Politik / Studienhaus Wiesneck)

    3. Vortrag der Reihe, Aufzeichnung vom 27.06.2015


  4. Dolchstoß? Das Trauma der deutschen Niederlage im Ersten Weltkrieg

    Prof. Dr. Gerd Krumeich (Institut für Geschichtswissenschaften, Universität Düsseldorf)

    4. Vortrag der Reihe, Aufzeichnung vom 04.07.2015


  5. Die wahre Kultur ist links oder „Wir werden Weimar in die Luft sprengen“

    Prof. Dr. Hartmut Krones (Institut für musikalische Stilforschung, Universität für Musik und darstellende Kunst Wien)

    5. Vortrag der Reihe, Aufzeichnung vom 11.07.2015


  6. Vom Regen in die Traufe? Inflation, Deflation und der wirtschaftliche Niedergang in der Weimarer Republik

    Prof. Dr. Lars P. Feld (Institut für Allgemeine Wirtschaftsforschung / Walter Eucken Institut)

    6. Vortrag der Reihe, Aufzeichnung vom 18.07.2015


  7. Demokratie als Schlüssel zur Gleichberechtigung? Studierende in der Weimarer Republik

    Dr. Ute Scherb (Archiv & Museum der Stadt Kehl)

    7. Vortrag der Reihe, Aufzeichnung vom 25.07.2015

Benutzerspezifische Werkzeuge