Momentan auf dem
Portal vorhanden:

1
0
1
8
Videos


1
3
6
6
Audios

 

 

Uni-Logo
Sektionen
Sie sind hier: Startseite Studium generale Die Samstags-Uni Im "Internationalen Jahr der …
Artikelaktionen

Im "Internationalen Jahr der Wälder" 2011 zum Thema "Wald"

Informationen

Im "Internationalen Jahr der Wälder" 2011 zum Thema "Wald"

Studium generale der Universität Freiburg und Volkshochschule Freiburg

Mit freundlicher Unterstützung der Buchhandlung Walthari, des "Verbands der Freunde der Universität Freiburg" und der Badischen Zeitung

Die Vereinten Nationen haben das Jahr 2011 zum "Internationalen Jahr der Wälder" ausgerufen. Das Studium generale der Universität Freiburg und die VHS Freiburg nehmen dies in diesem Sommersemester zum Anlass, den Wald, seinen Schutz und seine Nutzung in den Mittelpunkt ihrer gemeinsamen Veranstaltungsreihe "Samstags-Uni" zu stellen.
Die Universität Freiburg ist eine von nur vier deutschen Universitäten mit einem forstwissenschaftlichen Fachbereich. Eine eindrückliche Besonderheit der Forstwissenschaft ist ihre interdisziplinäre Ausrichtung auf den Wald als Lebensraum und unverzichtbare Ressource für die Menschen. Obwohl sich die Wissenschaft seit über zwei Jahrhunderten darum bemüht, die Wirkungen des Waldes, seine zahlreichen Funktionen für die Gesellschaft und darauf aufbauend die bestmögliche Form der Waldbewirtschaftung zu ergründen, verbinden sich mit den Wäldern und ihrer fast unendlichen Vielfalt immer neue Fragestellungen und Forschungsfelder, sei es im Bereich der Kohlenstoffspeicherung, in der Erfassung und Bewertung der waldbezogenen Biodiversität oder in der bestmöglichen Befriedigung der wechselnden gesellschaftlichen Bedürfnisse. Die Vortragsreihe will lebendige Einblicke in einige der sehr verschiedenartigen Forschungsaktivitäten der Freiburger Forstwissenschaften geben: Sie reichen von gesellschaftswissenschaftlichen Aspekten der konfliktreichen Beziehung zwischen Wald und Mensch, über historische und zeitgenössische Blicke auf die natürlichen Bedingungen unter denen Wälder wachsen und wachsen werden, über die vielfältigen naturwissenschaftlichen Grundlagen von Baum- und Waldwachstum, bis hin zur Nutzung, Pflege und vor allem auch zum Schutz, den dieser Inbegriff von Natur heute und in der Zukunft erfahren kann und erfahren sollte.
Die Samstags-Uni findet wie gewohnt regelmäßig samstags zwischen 11.15 Uhr und ca. 12.15 Uhr im HS 2004 bzw. im Audimax im Kollegiengebäude II der Universität im Zentrum Freiburgs statt. Alle Vorträge können wie immer kostenlos und ohne vorherige Anmeldung besucht werden.

Weiterführende Links:

Audio

Abonnieren per RSS
  1. Die Deutschen und der Wald

    Prof. Dr. Karl-Reinhard Volz (Institut für Forst- und Umweltpolitik)

    Internationales Jahr der Wälder


  2. Der Baum von Innen: Ein Kunstwerk aus Zellulose und Lignin

    Prof. Dr. Siegfried Fink (Institut für Forstbotanik und Baumphysiologie)

    Internationales Jahr der Wälder


  3. Freiburg: Die Stadt und ihr Wald in der Geschichte

    Prof. Dr. Uwe Eduard Schmidt (Institut für Forst- und Umweltpolitik)

    Internationales Jahr der Wälder


  4. Von neuer Wildnis bis zu Plantagen: Wie Wälder gestaltet werden

    Prof. Dr. Jürgen Bauhus (Waldbau-Institut)

    Internationales Jahr der Wälder


  5. Der Wald von oben: Moderne Verfahren um Informationen über Wald und Landschaft zu gewinnen

    Prof. Dr. Barbara Koch (Institut für Forstökonomie, Abteilung Fernerkundung und Landschaftsinformationssysteme)

    Internationales Jahr der Wälder


  6. Tropenwälder, Forstplantagen, Deutscher Wald: Wer liefert uns den begehrten Rohstoff Holz?

    Prof. Dr. Dr. h.c. Gero Becker (Institut f. Forstbenutzung und forstliche Arbeitswissenschaft)

    Internationales Jahr der Wälder

PDF

Abonnieren per RSS
  1. Der Wald von oben: Moderne Verfahren um Informationen über Wald und Landschaft zu gewinnen

    Prof. Dr. Barbara Koch (Institut für Forstökonomie, Abteilung Fernerkundung und Landschaftsinformationssysteme)

    Internationales Jahr der Wälder

Benutzerspezifische Werkzeuge