Momentan auf dem Portal vorhanden:

  • 754 Videos

  • 1097 Audios

Uni-Logo
Hinweis


Sie sind wahrscheinlich durch eine veraltete Verlinkung hierher gekommen.
Bitte geben Sie dem Seitenbetreiber, der Seite von der Sie kommen kurz Bescheid, dass sich schon seit geraumer Zeit die URLs zu unseren Podcasts geändert haben.
Vielen Dank für Ihre Mitarbeit!

Sie haben eventuell folgendes gesucht…

Podcast FolderHeidegger in der Moderne
Martin Heidegger ist einer der bedeutendsten Philosophen des zwanzigsten Jahrhunderts. Sein Denken hat nicht nur die phänomenologische und hermeneutische Philosophie maßgeblich geprägt. Dabei hat Heidegger immer großen Wert auf die geschichtliche Gebundenheit seines Denkens gelegt; es ist Philosophieren in seiner Zeit. Auf dieses Selbstverständnis Heideggers soll in der Vorlesung die Probe gemacht werden, indem Heidegger - im doppelten Sinne des Genitivs - als Philosophie der Moderne gelesen wird. Im Zentrum steht die Frage nach Heideggers Verständnis der Moderne und nach der Modernität seiner Philosophie. Die Vorlesung ist als Einführung in Heideggers Denken gedacht. Sie soll mit Grundmotiven und zentralen Begriffen dieses Denkens vertraut machen, sowie seinen Ansatz und Gestus klären.
Podcast FolderNietzsche als Philosoph der Moderne
Ringvorlesung der Nietzsche-Forschungsstelle der Heidelberger Akademie der Wissenschaften am Deutschen Seminar der Universität Freiburg in Zusammenarbeit mit dem Studium generale. Gottfried Benn nannte Nietzsche das "größte Ausstrahlungsphänomen der Geistesgeschichte". Entscheidend wirkte er auf Thomas Mann, Hofmannsthal, Musil, Benn, Freud und Heidegger. Zahlreiche Autoren weltweit stehen bis heute im Bann seines revolutionär modernen Denkens. Ausgehend von Erfahrungen des 19. Jahrhunderts, entwickelte Nietzsche eine intellektuelle Sprengkraft, die bestehende Wertvorstellungen, gewohnte Formen des Philosophierens und auch die Konventionen der Wissenschaft erschütterte. An der Schwelle zum 20. Jahrhundert wurde er eine Leitfigur moderner Lebensphilosophie, Kulturkritik und Anthropologie. Die Vorlesungsreihe, bei der führende Nietzsche-Spezialisten zu Wort kommen, will alle diese Aspekte umfassend beleuchten.
Benutzerspezifische Werkzeuge